Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
BetreuungsdienstBetreuungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Betreuungsdienst

Der DRK-Betreuungsdienst

Ansprechpartner

Herr
Andreas Erwes

Leiter Einsatzdienste

a.erwes(at)drk-warstein.de

Ein Unglücksfall trifft Menschen auf unterschiedliche Weise. Wenn Autofahrer in eisiger Kälte stundenlang im Stau stehen, ein Haus abbrennt, eine Flut ganze Lebensgrundlagen zerstört, sind die Betroffenen, auch wenn sie vielleicht nicht verletzt wurden, dennoch auf Hilfen wie Verpflegung, Unterkunft, Pflege oder Bekleidung angewiesen. Der Betreuungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes hilft Menschen in Not mit dem, was sie am dringendsten benötigen.

Auf alles vorbereitet

Der DRK-Betreuungsdienst ist auf die unterschiedlichsten Notsituationen vorbereitet. Auf lokaler Ebene können die freiwilligen Helfer in kürzester Zeit bis zu 500 Menschen mit Essen und Trinken versorgen, Notunterkünfte und Kleidung zur Verfügung stellen. Für die psycho-soziale Betreuung der Betroffenen sind die Ehrenamtlichen ebenfalls geschult. Der Vorteil: In Großschadensfällen können sie auf das professionelle Netzwerk des Deutschen Roten Kreuzes zurückgreifen, und Hilfe aus dem ganzen Bundesgebiet bekommen.

Katastrophenvorsorge mit dem DRK

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil der größten Hilfsorganisation der Welt. Weltweit gibt es 186 Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, die bei Bedarf kooperieren. Mitglieder der DRK-Einsatzdienste kommen deshalb auch im Ausland zum Einsatz. Bei Katastrophen innerhalb Deutschlands arbeiten sie in eingespielten Einsatzformationen eng zusammen.

Der Betreuungsdienst des DRK Warstein im Einsatz

Die Betreuungsgruppe

  • betreut und versorgt hilfebedürftige Menschen mit lebensnotwendigen Versorgungsgütern
  • sorgt für vorübergehende Unterbringung von vorrangig unverletzt Betroffenen
  • sichert vorübergehend die sozialen Belange der Betroffenen
  • stellt Warm- und Kaltgetränke bereit
  • gibt Verpflegung aus
  • unterstützt den Sanitätsdienst bei der Versorgung von Patienten

Dienst- und Ausbildungsabend

jeden zweiten Dienstag
(gerade Kalenderwochen)
von 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Am Josefswäldchen 13
in Warstein

Kommen Sie vorbei!

Gut aus- und fortgebildet

Üben hält fit und macht Spaß. Daher treffen sich die Helfer der Einsatzdienste regelmäßig zum Dienst- und Ausbildungsabend. Ganz praktisch lernen sie Neues, frischen Wissen auf und bereiten Dienste und Einsätze vor. So sind sie im Einsatz ein starkes Team.

Interesse? Kommen Sie einfach vorbei!

Einsatzbericht Waldbrand

In diesem Einsatzbericht lesen Sie, wie die ehrenamtlichen DRK-Einsatzkräfte aus dem Stadtgebiet vor Ort helfen.